Navigation und Service

Besichtigungen

Auf Anfrage bietet das Bundessozialgericht Besichtigungen für Gruppen an.

Die Gruppen sollten mindestens 10 maximal 30 Personen umfassen.

Richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail an pressestelle@bsg.bund.de oder an

Bundessozialgericht
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Graf-Bernadotte-Platz 5
34119 Kassel

Geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage den Ansprechpartner oder die Ansprechpartnerin, Ihre E-Mail-Adresse beziehungsweise Postanschrift sowie Ihre Telefonnummer an.

Allgemeine Hinweise

  • Aus Sicherheitsgründen werden nur Besucherinnen und Besucher zugelassen, die einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) mit sich führen und sich nach Aufforderung ausweisen.
  • Größere Gepäckstücke – insbesondere Rucksäcke – dürfen nicht mitgeführt werden. Im Eingangsbereich stehen eine begrenzte Anzahl von Münz-Pfand-Schließfächern und eine Garderobe zur Verfügung. Für Gegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Das Rauchen ist ausschließlich außerhalb des Gerichtsgebäudes zugelassen.
  • Eine Cafeteria steht im Erdgeschoss zur Verfügung.
  • Das Gerichtsgebäude ist barrierefrei gestaltet.
  • Für Busse beziehungsweise PKWs der Besuchergruppe besteht auf dem Gelände des Bundessozialgerichts keine Parkmöglichkeit.

Diese Seite

Von BIK geprüfte Website - zum Testbericht audit berufundfamilie