Navigation und Service

Veranstaltungen im Bundessozialgericht

18. Mai 2018 bis 31. August 2018

Ausstellung "In die Zukunft gedacht"


Bundessozialgericht

Ausstellung "In die Zukunft gedacht"

Wie haben die Menschen früher gelebt und gearbeitet? Vor welchen Herausforderungen stand der Sozialstaat in Zeiten der industriellen Revolution? Und: Vor welchen Herausforderungen steht er heute und in Zukunft?

Die Ausstellung "In die Zukunft gedacht" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales führt die Besucherinnen und Besucher auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Sozialstaats - von den Anfängen der ersten Sozialgesetze bis zur Gegenwart.

Renten-, Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung gehören heute wie selbstverständlich zu unserem Leben. Das war nicht immer so. Unser heutiges komplexes System zur sozialen Sicherung ist das Ergebnis einer Entwicklungsgeschichte. Dieser lange, manchmal mühevolle und nicht immer geradlinige Weg zum Sozialstaat, wie wir ihn heute kennen, wird in der Ausstellung mit vielen Zeitzeugnissen lebendig.

Die Ausstellung führt uns zurück in eine Zeit, in der Mildtätigkeit oft das einzige war, auf das Menschen in Not hoffen konnten. Der gesellschaftliche Umbruch durch die Industrialisierung macht die Folgen fehlender Absicherung bei Krankheit, Unfall oder Arbeitslosigkeit überdeutlich: Wohnungsnot, Kinderarbeit und wachsende Armut prägen das Leben der Menschen im 19. Jahrhundert. Erst ab 1883 werden Kranken- und Unfallversicherung sowie die Altersversorgung eingeführt. Damit ist der Grundstein der sozialen Sicherung gelegt.

Jede Besucherin und jeder Besucher kann sich in der Ausstellung ein Bild von den rasanten Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt machen.

Es gibt auch eine eigene Website zur Ausstellung, deren Besonderheit ein "Zeitenklicker" ist: www.in-die-Zukunft-gedacht.de. Per Maus kann man eine Zeit zwischen 1450 und heute anklicken und erfährt, was aus sozialer Sicht während dieser Zeit wichtig war.

Weitere Informationen zur Ausstellung im Bundessozialgericht finden Sie in diesem Flyer.

Diese Seite

Von BIK geprüfte Website - zum Testbericht audit berufundfamilie